Zurück zur Startseite


Gedanken des Geschäftsführers Walter Fuchs:

Liebe Vogelfreunde!

Mit dem Beitritt zur EU hat sich auch für uns Vogelzüchter einiges geändert.
Gesetze, Bestimmungen, Verordnungen, Artenschutzauflagen und dergleichen mehr, gelten auch für uns. Aber der Bürokratismus hat schon längst vorher in die Volieren Einzug gehalten. Bisher hat jedes Bundesland unterschiedlich reagiert.

So ist in einigen Bundesländern der Vogelbestand meldepflichtig, in anderen nicht. Über kurz oder lang wird die Meldepflicht überall eingeführt sein. Da in Österreich die Dachverbände der Vogelvereine meist nur für einzelne Sparten zuständig sind, fehlt eine Vereinigung, die die Interessen aller Vogelzüchter und aller Vogelsparten vertritt.

Daher kamen am 8. April 1995 in Salzburg Vertreter aller bestehenden Dachverbände zusammen, um eine Interessengemeinschaft der Vogelzüchter Österreichs zu gründen.
Kurz:
IVÖ.
Die Aufgabe dieser Vereinigung wird sein, einen Informationsfluss zwischen dem Gesetzgeber einerseits, Vereinen und Vogelzüchtern andererseits herzustellen.

Auch bei uns wurden in letzter Zeit Vögel beschlagnahmt, weil Züchter über den Erwerb geschützter Arten nicht informiert waren. Wir wollen uns kümmern, dass jeder Züchter seine Informationsquellen hat, entweder über seinen Verein oder direkt bei der Geschäftstelle.

Dafür erwarten wir uns auch, dass sich Vogelhalter und Züchter der IVÖ anschließen, denn ohne Ihren Vereinsbeitrag können auch wir nicht existieren und dem einzelnen Vogelhalter oder Züchter seine "Büroarbeit" abnehmen.

Die Vorteile einer Mitgliedschaft:

Bestmögliche Information über einschlägige Gesetze und Verordnungen.
Hilfestellung bei Konflikten mit Behörden.
Bestmögliche Information über einschlägige Gesetze und Verordnungen.
Beratung in Fragen der Vogelhaltung und Vogelzucht.
Ringbestellungen.
Pflege internationaler Kontakte zu gleichartigen Vereinigungen innerhalb der EU (z.B. BNA).

Wir streben an:

Anerkennung bei den staatlichen Behörden.
Mitspracherecht bei der Entstehung von Gesetzen und Verordnungen.


   Nur gemeinsam werden wir anerkannt!



Der IVÖ-Vorstand
Geschäftsführer:
Walter Fuchs, Rachbauer Strasse 9, 5071 Wals-Siezenheim
Tel: 0043-(0)662-852662, Fax: 0043-(0)662-857566
E-Mail: ivoe@aon.at

Stellvertreter:
Alois-Peter Pfistermüller, Mickstetten 1, 4490 St. Florian
Tel: 0043-(0)7224-5643
E-Mail: pfisti@a1.net

Kassier:
Egon Piringer, Höhenstrasse 9, 3372 Blindenmarkt
Tel: 0043-(0)7473-2863