Walter Fuchs
VERBOT für Vogelmärkte mit 1. April 2016

(lesen Sie dazu die Info in IVÖ – Aktuell)

....

Mit 1. April 2016 tritt die von der Bundesgesundheitsministerin (SPÖ) verordnete neue Tierschutzverordnung in Kraft. Diese verbietet, dass Papageivögel – außer Nymphensittiche, Wellensittiche, Kanarienvögel, Zebrafinken, Reisfinken und Japanmövchen – auf Vogelmärkten verkauft werden dürfen.

Alle anderen Papageien und Sittiche dürfen nur GETAUSCHT werden.

Wer sie trotzdem verkauft macht sich strafbar!

Auf Vogelausstellungen dürfen weiterhin alle ausgestellten Vögel verkauft werden.

Da ich selbst erst am 25. März 2016 davon erfahren habe dass diese VO ohne Übergangszeit am 1. April 2016 in Kraft tritt, blieb mir keine Zeit Vogelmarktbeschicker vorher zu informieren.

Wir werden Sie auf unserer Seite weiter informieren.

Walter Fuchs

 

.......